Freiheit

Share Button

Freiheit ist die Möglichkeit, über Dein eigenes Leben unabhängig von anderen zu verfügen, und Deine eigene Persönlichkeit ungehindert entfalten zu können. Freiheit ist die individuelle Möglichkeit, ohne Zwang zwischen verschiedenen Handlungsmöglichkeiten auswählen und entscheiden zu können. Niemand kann zu etwas gezwungen werden, was gegen seinen persönlichen Willen ist.

Was verstehen wir in der Gesellschaft unter Freiheit? Ein Zustand, in dem der Betreffende von bestimmten, persönlichen oder gesellschaftlichen, als Zwang oder Last empfundenen Bindungen oder Verpflichtungen frei ist und sich in seiner Entscheidung nicht eingeschränkt fühlt. Hat Freiheit vielleicht auch etwas mit Liebe und Geborgenheit zu tun? Einem Kleinkind stellt sich die Frage nach Freiheit gar nicht. Es lebt glücklich und frei in der Geborgenheit und Liebe der Mutter und der intakten Familie. Das Gefühl der Unfreiheit fängt erst an, wenn wir diesen Beziehungsrahmen verlieren und das uneingeschränkte Vertrauen schwindet. Dann beginnen die Sorgen, Ängste und Machtkämpfe…

Wenn Du in der Lage bist zu jeder Zeit und an jedem Ort, das zu tun, was Du wirklich willst, dann bist Du tatsächlich frei. Das bedeutet aber auch, dass Du jederzeit die Möglichkeit hast, Deinem eigenen freien Willen folgend, Nein zu sagen, wenn Du mit der Situation, in der Du gerade bist, nicht glücklich oder nicht zufrieden bist. Wirklich frei kann nur der sein, der uneingeschränktes Vertrauen hat. Trifft das bereits auf Dich zu?

»Das Sklavenglück der Schosshunde lässt den alten Wolf kalt. Während sie noch an der Leine winseln, läuft er stolz durch den tiefen Wald. Und nichts und niemand kann ihm seine Freiheit nehmen. Ihr könnt ihn zwar einsperren, doch niemals zähmen.« by Bernd M. Schmid

Bernd M. Schmid (Finanz Punk)


D-A-CH für Freie Berater für das 1. Jahr gratis!

 

Dieser Beitrag wurde unter Abakkana - Glückskind veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar