General Flynn: „Dies ist mein Brief an Amerika!“

Share Button

„Wir sind Zeugen eines bösartigen Angriffs von Feinden auf alles Gute, und unser Präsident muss in einer Weise handeln, wie es sie seit Jahrzehnten, vielleicht Jahrhunderten noch nie gegeben hat.

Die biblische Natur von Gut gegen Böse kann nicht außer Acht gelassen werden, wenn wir untersuchen, was auf den Straßen Amerikas geschieht.

Es ist der Marxismus in Form der Antifa und der Black Lives Matter-Bewegung im Gegensatz zu unseren sehr fähigen und sehr unterschätzten Strafverfolgungsexperten, von denen die große Mehrheit dafür kämpft, uns sichere Häuser, Straßen und Gemeinschaften zu bieten.

Wenn das Schicksal der Vereinigten Staaten auf dem Spiel steht, und das ist es, ist die Zukunft der ganzen Welt bedroht.


Sollten wir als Christen nicht handeln? Wir erkennen an, dass die göttliche Vorsehung der ultimative Richter über unser Schicksal ist. Wenn wir unser Schicksal als freiheitsliebende Nation erfüllen, zwingt uns die Vorsehung dazu, unseren Teil in unseren Gemeinschaften zu tun.

Sie ermutigt uns, uns in diesem Kampf gegen die Mächte des Bösen unseren Ängsten frontal zu stellen. Kein Feind auf der Erde ist stärker als die vereinten Kräfte gottesfürchtiger, freiheitsliebender Menschen.

Wir können nicht länger so tun, als ob diese dunklen Mächte allein durch bloßes Gebet verschwinden würden. Gebete sind wichtig, aber wir müssen handeln.

Dieses Handeln ist auf lokaler, bundesstaatlicher und föderaler Ebene erforderlich. Handlungsbedarf besteht auch im wirtschaftlichen, medialen, kirchlichen und geistlichen Bereich.

Entscheiden Sie, wie Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten handeln können. Stehen Sie auf und äußern Sie Ihre Überzeugungen. Seien Sie stolz darauf, wer Sie sind und wofür Sie stehen. Und stellen Sie sich frontal den „Führern“ der Gemeinschaft, die bereit sind, dunklen Mächten zu erlauben, über friedliche Proteste hinauszugehen und Ihre Sicherheit zu zerstören und zu verletzen.

Kirchen und Gotteshäuser müssen zur Normalität zurückkehren. Wir laden alle, die guten Willens sind, ein, sich ihrer Verantwortung nicht zu entziehen und stattdessen brüderlich zu handeln. Wenn auch aus keinem anderen Grund oder mit keinen anderen Fähigkeiten, handeln Sie im Geist der Nächstenliebe.

Wir dürfen das Naturrecht sowie unsere eigenen religiösen Freiheiten und Rechte nicht missachten oder außer Acht lassen.

Ich erlebe, wie ältere Menschen die Verbindung zu allem Guten in ihrem Leben verlieren: die Verbindung zu ihrem Glauben, zu ihren Familien und zu ihren individuellen Freiheiten, insbesondere den einfachen Akt des Kirchenbesuchs, etwas, was sie seit Jahrzehnten tun.

Lassen wir uns nicht einschüchtern oder fürchten wir uns nicht vor denen, die schreien, dass wir in der Minderheit sind; das sind wir nicht.

Das Gute ist immer mächtiger und wird das Böse besiegen.

Das Böse wird jedoch eine Zeit lang Erfolg haben, in der gute Menschen voneinander und von ihrem Privatleben getrennt sind – Kinder von ihren Lehrern, Prediger von ihren Gemeinden, Kunden von ihren örtlichen Unternehmen.

Amerika wird dem Bösen niemals nachgeben. Amerikaner arbeiten zusammen, um Probleme zu lösen.

Wir werden und sollten niemals zulassen, dass Anarchie und die bösen Mächte, die dahinter stehen, auf irgendeiner Straße in unserer Nation operieren.

Niemand sollte um sein eigenes Leben fürchten müssen, weil irgendeine dunkle, gestörte Macht durch das Wesen dessen, wofür Amerika steht, herausgefordert wird.

Wir sind „eine Nation unter Gott“, und es sind unsere individuellen Freiheiten, die uns stark machen, nicht die Freiheiten, die unserer Regierung gewährt werden. Unsere Regierung hat keine Freiheit, solange und bis “ wir, das Volk“, dies sagen.

Gott segne Amerika, und lassen Sie uns zu allem stehen, was in unserem Leben, in unseren Gemeinden und in unserem Land gut war und ist.

Andernfalls wird Amerika als der wahre Nordstern für die Menschheit nicht mehr so existieren, wie wir es kennen.“

Bernd M. Schmid (Finanz Punk)

Quelle: THE WESTERN JOURNAL

Gernal Michal Flynn (Quelle: THE WESTERN JOURNAL)

D-A-CH für Freie Berater – Unsere Leistungen

Dieser Beitrag wurde unter BRD News, Die gelbe Seite, EURO News, WELT News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar