Start

Share Button

linkedin_logoyoutube-logogoogle-plus-logoxing-logoFacebook-logo-PSD



Die Zeit ist reif für eine Veränderung!

Ich habe bereits im Jahre 2004 – nach fast 20 sehr erfolgreichen Jahren – die nadelstreifen-dominierte Finanzbranche verlassen und es mir seit dem zur Aufgabe gemacht das Finanzsystem und die so ungeliebte Politik auf eine einfache Art und Weise zu erklären, Hintergründe zu durchleuchten und Wahrheiten ans Licht zu bringen…

Das ist meine Berufung!

Deshalb kann ich auch auf jegliche Angebote für irgendwelche Schnell-reich-werden-Systeme verzichten. Ich bin mit dem, was ich tue, glücklich und werde das auch nicht ändern.

Die Menschheit sagt von sich, dass sie die intelligentesten Wesen im Universum sind.

Albert Einstein sagte allerdings einmal:

»Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich.
Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin.«

Wenn wir diese Aussagen auf das Geldverhalten sehr vieler Menschen übertragen, dann müssen wir Albert Einstein tatsächlich zustimmen. Denn die meisten lassen sich von Rendite-Versprechen, Hochglanzprospekten und/oder Schnell-reich-werden-Systemen ständig blenden und manipulieren. Da schaltet dann tatsächlich der Verstand ab und die Gier frisst das Hirn.

Aus meiner Sicht gibt es nur 3 Investionsgrundsätze. Wer sich an diese hält, wird niemals einen Totalverlust erleiden und wird nachts weiterhin ruhig schlafen können:

  1. Investiere nur in das, was tatsächlich physisch vorhanden ist!
  2. Investiere nur in das, was Du selbst auch verstehst!
  3. Von allem Anderen lass die Finger weg!

Dein Bernd M. Schmid
(FINANZ PUNK)


Über »ICH BIN BANK« sollen zukünftig soziale Projekte und interessante Start-Ups finanziert und MENSCHEN in NOT geholfen werden. Deshalb wird »ICH BIN BANK« ZINSFREI sein, um den Menschen die Möglichkeit zu bieten endlich wieder frei zu leben…

ich bin bank rgb-01

 


Was ist eine unabhängige Finanzberatung?


Hasenstrategie-Logo-18112014-TextLeider ist die größte Herausforderung beim Thema Geld die Realitätsverweigerung der Bevölkerung. Die meisten Menschen stecken den Kopf  in den Sand und lassen andere für sich entscheiden.

Und das sollen mündige Bürger sein?

Sie wollen Dinge, die so fremd und unheimlich wie das Thema Geld sind, nicht wahrhaben. Das ist eine Art »Selbstschutz«, der auf einen Irrweg und in die totale Verarmung führen wird, wenn die Menschen nicht endlich aufwachen und die Wahrheit erkennen! Das Problem ist nicht der Kapitalismus. Das Problem ist die Faulheit der Menschen, die ohne eigene Leistung eine Gegenleistung erwarten. Das Problem ist die Gier von Menschen, die mehr nehmen als sie geben. Das Problem ist das Bildungssystem, das den Menschen die Meinung vermittelt, dass Geld die Wurzel allen Übels sei. Und das Problem ist die finanzielle Ignoranz, die so viele Schwierigkeiten verursacht – nicht der Kapitalismus.

Aus diesem Grund habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, möglichst viele Menschen zu erreichen und zu informieren, um jeden Einzelnen vor der totalen Verarmung zu schützen! Deshalb biete ich beispielsweise meine e-Books immer gratis an, damit sich Jedermann und Jedefrau vollkommen unverbindlich und frei von irgendwelchen Zwängen »schlau machen« kann.

Sie können mich dabei unterstützen, indem Sie meinen Blog, meine e-Books und Bücher und alles Andere weitergeben und weiterempfehlen.

Dafür danke ich Ihnen sehr.

FinanzPunk-Wahrheit-04082016

Ihr Bernd M. Schmid
(FINANZ PUNK)


13 Antworten auf Start

  1. Bernhard Graf von Württemberg sagt:

    Lieber Argon (Bernd),

    ich werde Dich dabei sehr gerne unterstützen und wünsche Dir sehr viel Erfolg bei Deiner Aufklärungskampagne.

    Dein Bernhard

    • Christina Ego sagt:

      Lieber Herr Schmid! Ich habe unter der Flagge: Wahrheit-Klarheit-Ehrlichkeit und mit Hilfe von Robin Hood Aufklärung betrieben! Seit 34 Jahren kämpfe ich dafür das die Leute die Finger von Bausparer, LV´s und RV´s und jetzt von Riester und Rürup lassen! Zur Zeit helfe ich Leuten, Zwangsversteigerungen zu verhindern, die von den Banken und Bausparkassen gewollt produziert werden! Desweiteren das endlich die Berufsunfähigkeitsrente bezahlt wird usw.! Größtenteils ohne Provision oder Lohn! Mir geht es um das Prinzip, aktiv gegen den Betrug in der Finanzbranche vorzugehen! Und wenn es das Letzte ist, was ich tu! Mit freundlichen Grüßen Christina Ego, Vöhringen / Neu – Ulm Fa. DIVA Deutsches Institut für Verbraucheraufklärung und Standortleiterin der Kreditpolizei!

      • Hei hallo Christina Ego, bin eben auf Deinen Beitrag hier gestoßen. Toll und Danke, dass Du Dich dafür so stark einstetzt. Würd mich ja gern mal mit Dir unterhalten. Mein email Adresse hast ja. Vielleicht meldest Dich ja mal.

        Griasla

        Stephan

  2. Ralf Thode sagt:

    Hallo Herr Schmid,
    bei XING wurde einer Ihrer Artikel geteilt. So bin ich auf Ihren Blog gestoßen.
    Mit großer Freude habe ich einige Artikel auf Ihren Seiten gelesen, die genau meine Einstellung wiedergeben. Erst vor kurzem habe ich einen Schnitt gemacht, und mich dafür entschieden ausschließlich Finanzprodukte anzubieten, die banken- und börsenunabhängig sind. Genau wie Sie bin ich dabei, E-Books zu veröffentlichenen, die zur Aufklärung der Bevölkerung beitragen sollen. Das erste E-Book trägt den Titel und beschäftigt sich mit dem Einlagensicherungsfonds. Das nächste E-Book ist schon in der Mache. Hach, wie schön ist es, nicht allein zu sein 🙂
    Alles Gute,

    Ralf Thode

  3. Ralf Thode sagt:

    Hallo Herr Schmid,
    bei meinem Eintrag habe ich einen Eingabefehler gemacht.
    Damit hat der Hyperlink einen falschen Bezug. Außerdem wird der Titel des E-Books unterschlagen. Ob Sie sich noch einmal die Mühe machen könnten, dass zu ändern.
    Der Titel lautet: „Falsche Sicherheiten-Wie sicher ist mein Geld?=“
    Der Link:
    http://catris24.de/der-einlagensicherungsfonds-falsche-sicherheiten/

    Vielen Dank für Ihre Mühe

    Ralf Thode

  4. Sabrina Silber sagt:

    Bin auch über XING auf Ihre Seite gekommen. Hier gehört in der Tat endlich aufgeklärt. Die meisten Menschen glauben noch, daß in der Bank „BERATER“ sitzen, die sie unabhängig BERATEN. Stattdessen sitzen da Verkäufer, die bestenfalls noch ahnungslos sind und etwas verkaufen sollen… und drei Chargen höher wird es dann immer skrupelloser.

  5. Sehr geehrter Herr Bernd M. Schmid,

    vielen Dank für unseren interessanten Gespräche in der letzten Woche.
    Wir sind uns über einen Aspekt einig, daß der Euro noch nie eine wirkliche Überlebenschance hatte und aus diesem Grund jeder Mensch die Alternative zum Absichern seines Vermögens nutzen sollte.

  6. Tim Schneider sagt:

    Lieber Bernd

    Super Sache die Du da machst, werde deinen Link weiterempfehlen. Danke Dir fuer Deine freiwillige Aufklaerung vom Menschen.

    Gruss
    Tim

  7. Hallo Bernd,

    find ich toll was du da machst und werde dich auch unterstützen!

    Gruss Rainer

  8. Markus Frotscher sagt:

    Sehr geehrter Herr Schmid,

    es hat mich sehr gefreut heute, nach den ersten Kontaktanbahnungen auf Xing mit Ihnen heute persönlich telefonieren zu können.

    Ich finde Ihre Aufklärungsarbeit klasse und werde mir umgehend Ihre E-Books „reinziehen“. Es tut immer wieder gut zu sehen, dass die Aufklärung gerade über das brisante Thema Finanzen weitere engagierte Mitstreiter wie Sie, Herr Schmid, hat!

    Weiterhin viel Erfolg und Freude bei Ihrer Arbeit.
    Meine Unterstützung ist Ihnen bereits sicher!

    Vielen Dank nochmal für dieses erste, interessante Telefonat mit Ihnen.

    Bis spätestens in einem Monat.

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Frotscher

Schreibe einen Kommentar