Start

Share Button

linkedin_logoyoutube-logogoogle-plus-logoxing-logoFacebook-logo-PSD



Ich stelle für Sie das »D-A-CH für Freie Berater« zur Verfügung.

Das Wort D-A-CH setzt sich zusammen aus den Abkürzungen

– D für Deutschland,
– A für Österreich
– CH für die Schweiz

Aufgrund der vorherrschenden Situation am Finanzmarkt und möglichen Szenarien stellt sich die Frage, wie sich jeder am besten darauf vorbereiten kann. Die Finanzen müssen gesichert und krisenfest gemacht werden. Das derzeitige Finanzwesen ist in Europa seit über 60 Jahren relativ stabil, d. h. wir haben keinen Währungskollaps oder keine ernsthafte Störung im Gegensatz zu vielen anderen Ländern erlebt. Daher kann sich kaum jemand vorstellen, dass es so etwas überhaupt geben kann. Unsere älteren Mitbürger, welche die Währungsreformen im letzten Jahrhundert noch miterlebt haben, können aber durchaus ein Lied davon singen.

Geld ist für uns zu einer gut funktionieren den Selbstverständlichkeit geworden, die allerdings kaum jemand konkret beachtet, was sich möglicherweise schon sehr bald als fatal herausstellen könnte. Viele unserer Aktivitäten und unserer Planungen beruhen auf Geld, also auf einer berechen- und kalkulierbaren finanziellen Basis. Wir könnten allerdings noch weiter gehen und sagen, unser ganzes Leben hängt vom Geld ab. Wenn diese Grundlage nun in Gefahr kommt, wenn geschaffene Werte sich plötzlich in Luft auflösen, Kalkulationsgrundlagen entfallen, zieht es den Menschen den Boden unter den Füssen weg. Daher können wir nur jedem raten, hierfür die bestmögliche Vorsorge zu treffen.

Der erste, sehr wichtige Schritt ist, alle Geldanlagen und Vermögenswerte zu prüfen, denn die meisten Anlageformen beinhalten im Falle einer Krise große Risiken und werden starke Verluste, bis hin zum Totalverlust, aufweisen. Daher bleibt den Menschen überhaupt nichts anderes übrig, als sich zunächst einen Überblick verschaffen. Sie sollten dies allerdings nicht mit einem konventionellen Berater, der die üblichen Anlagen wie Lebensversicherungen, Bausparverträge, Festgelder, Rentensparpläne, Schatzbriefe, Anleihen, Zertifikate und der gleichen empfiehlt und die Finanzkrise klein redet und zu seinen Kunden sagt: »Darüber brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Ihr Geld ist sicher!«

Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Termin, mit einem »Freien Berater« aus Ihrer Region, welchen Sie in unserem »D-A-CH für Freien Berater« finden. Dieser Berater hat sich darauf spezialisiert, Ihre Geldanlagen und Vermögenswerte zu sichern, sodass auch Sie die Chance haben, als Gewinner aus der Finanzkrise – die noch gar nicht richtig angefangen hat – herauszugehen!

Achten Sie bitte immer auf die folgenden 3 Investionsgrundsätze. Wer sich an diese hält, wird niemals einen Totalverlust erleiden und wird nachts weiterhin ruhig schlafen können:

  1. Investiere nur in das, was tatsächlich physisch vorhanden ist!
  2. Investiere nur in das, was Du selbst auch verstehst!
  3. Von allem Anderen lass die Finger weg!

Bernd M. Schmid (FINANZ PUNK)


Was ist eine unabhängige Finanzberatung?


e-Book-Empfehlung:

Hasenstrategie-Logo-18112014-TextLeider ist die größte Herausforderung beim Thema Geld die Realitätsverweigerung der Bevölkerung. Die meisten Menschen stecken den Kopf  in den Sand und lassen andere für sich entscheiden.

Und das sollen mündige Bürger sein?
(>>>
weiterlesen…)


13 Kommentare zu Start

  1. Bernhard Graf von Württemberg sagt:

    Lieber Argon (Bernd),

    ich werde Dich dabei sehr gerne unterstützen und wünsche Dir sehr viel Erfolg bei Deiner Aufklärungskampagne.

    Dein Bernhard

    • Christina Ego sagt:

      Lieber Herr Schmid! Ich habe unter der Flagge: Wahrheit-Klarheit-Ehrlichkeit und mit Hilfe von Robin Hood Aufklärung betrieben! Seit 34 Jahren kämpfe ich dafür das die Leute die Finger von Bausparer, LV´s und RV´s und jetzt von Riester und Rürup lassen! Zur Zeit helfe ich Leuten, Zwangsversteigerungen zu verhindern, die von den Banken und Bausparkassen gewollt produziert werden! Desweiteren das endlich die Berufsunfähigkeitsrente bezahlt wird usw.! Größtenteils ohne Provision oder Lohn! Mir geht es um das Prinzip, aktiv gegen den Betrug in der Finanzbranche vorzugehen! Und wenn es das Letzte ist, was ich tu! Mit freundlichen Grüßen Christina Ego, Vöhringen / Neu – Ulm Fa. DIVA Deutsches Institut für Verbraucheraufklärung und Standortleiterin der Kreditpolizei!

      • Hei hallo Christina Ego, bin eben auf Deinen Beitrag hier gestoßen. Toll und Danke, dass Du Dich dafür so stark einstetzt. Würd mich ja gern mal mit Dir unterhalten. Mein email Adresse hast ja. Vielleicht meldest Dich ja mal.

        Griasla

        Stephan

  2. Ralf Thode sagt:

    Hallo Herr Schmid,
    bei XING wurde einer Ihrer Artikel geteilt. So bin ich auf Ihren Blog gestoßen.
    Mit großer Freude habe ich einige Artikel auf Ihren Seiten gelesen, die genau meine Einstellung wiedergeben. Erst vor kurzem habe ich einen Schnitt gemacht, und mich dafür entschieden ausschließlich Finanzprodukte anzubieten, die banken- und börsenunabhängig sind. Genau wie Sie bin ich dabei, E-Books zu veröffentlichenen, die zur Aufklärung der Bevölkerung beitragen sollen. Das erste E-Book trägt den Titel und beschäftigt sich mit dem Einlagensicherungsfonds. Das nächste E-Book ist schon in der Mache. Hach, wie schön ist es, nicht allein zu sein 🙂
    Alles Gute,

    Ralf Thode

  3. Ralf Thode sagt:

    Hallo Herr Schmid,
    bei meinem Eintrag habe ich einen Eingabefehler gemacht.
    Damit hat der Hyperlink einen falschen Bezug. Außerdem wird der Titel des E-Books unterschlagen. Ob Sie sich noch einmal die Mühe machen könnten, dass zu ändern.
    Der Titel lautet: „Falsche Sicherheiten-Wie sicher ist mein Geld?=“
    Der Link:
    http://catris24.de/der-einlagensicherungsfonds-falsche-sicherheiten/

    Vielen Dank für Ihre Mühe

    Ralf Thode

  4. Sabrina Silber sagt:

    Bin auch über XING auf Ihre Seite gekommen. Hier gehört in der Tat endlich aufgeklärt. Die meisten Menschen glauben noch, daß in der Bank „BERATER“ sitzen, die sie unabhängig BERATEN. Stattdessen sitzen da Verkäufer, die bestenfalls noch ahnungslos sind und etwas verkaufen sollen… und drei Chargen höher wird es dann immer skrupelloser.

  5. Sehr geehrter Herr Bernd M. Schmid,

    vielen Dank für unseren interessanten Gespräche in der letzten Woche.
    Wir sind uns über einen Aspekt einig, daß der Euro noch nie eine wirkliche Überlebenschance hatte und aus diesem Grund jeder Mensch die Alternative zum Absichern seines Vermögens nutzen sollte.

  6. Tim Schneider sagt:

    Lieber Bernd

    Super Sache die Du da machst, werde deinen Link weiterempfehlen. Danke Dir fuer Deine freiwillige Aufklaerung vom Menschen.

    Gruss
    Tim

  7. Hallo Bernd,

    find ich toll was du da machst und werde dich auch unterstützen!

    Gruss Rainer

  8. Markus Frotscher sagt:

    Sehr geehrter Herr Schmid,

    es hat mich sehr gefreut heute, nach den ersten Kontaktanbahnungen auf Xing mit Ihnen heute persönlich telefonieren zu können.

    Ich finde Ihre Aufklärungsarbeit klasse und werde mir umgehend Ihre E-Books „reinziehen“. Es tut immer wieder gut zu sehen, dass die Aufklärung gerade über das brisante Thema Finanzen weitere engagierte Mitstreiter wie Sie, Herr Schmid, hat!

    Weiterhin viel Erfolg und Freude bei Ihrer Arbeit.
    Meine Unterstützung ist Ihnen bereits sicher!

    Vielen Dank nochmal für dieses erste, interessante Telefonat mit Ihnen.

    Bis spätestens in einem Monat.

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Frotscher

Schreibe einen Kommentar