Darum solltet ihr trotz Boom die Finger von Bitcoins lassen…

Share Button

Je unsicherer die Weltpolitik, desto gefragter sind derzeit Bitcoins. Ein drohendes Amtsenthebungsverfahren Donald Trumps in den USA und damit verbundene unklare Entwicklungen sorgen dafür, dass die Kryptowährung immer mehr Interessenten anzieht. Für den Rest sorgt der spektakuläre Kursverlauf der Bitcoins, der die Erwartungen an das „schnelle Geld“ in die Höhe treibt.

Im Jahr 2013 gab es den ersten rasanten Anstieg auf 857 Euro, der allerdings von einem Absturz und einem langen Seitwärtstrend abgelöst wurde. Das Comeback folgte dann im letzten Jahr, als ein Bitcoin im Dezember etwa 950 Euro wert war. Heute kostet er knapp 2.000 Euro.

Bernd M. Schmid (Finanz Punk)


WIR SIND BANK – DU BIST BANK
ich bin bank rgb-01

Dieser Beitrag wurde unter EDELMETALL News, EURO News, FINANZ News, WELT News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar