»Die Chance des Jahres«

Share Button

Zum Thema Risiken:

Die meisten Menschen haben sich schon mal an Unternehmen beteiligt und mussten auch schon viel Lehrgeld abschreiben. Und genau das kann auch webbasierten Systemen oder im MLM Bereich passieren. Dies lag aber in den meisten Fällen nicht immer am System sondern ganz einfach daran, dass ich bei den meisten System selber hätte ein großes Team aufbauen müssen, was dann nicht gelungen ist. Bei »Die Chance des Jahres« muss ich dies nicht.

Meine Empfehlung lautet: Starte mit 100,- oder 200,- $ und Du wirst nach wenigen Tagen bereits selbst den Beweis erhalten, dass es funktioniert.

Und was geht es?

Real Time Bidding (RTB), auch Real-Time-Advertising (RTA), ist ein Begriff aus dem Online-Marketing. Es ist ein Verfahren, mit dem Werbungtreibende bei der Auslieferung von Online-Werbemitteln automatisiert und in Echtzeit (engl. real time) auf Werbeplätze bzw. Ad Impressions im Internet bieten können. Pro Ad Impression wird das Werbemittel des jeweils Höchstbietenden ausgeliefert.

Real Time Bidding hat seinen Ursprung im Auktionsmodell um Textanzeigen von Google. In den USA gehört Real Time Bidding schon seit geraumer Zeit zu den stark wachsenden Trends des Online-Werbemarktes. Dort hat Forrester Research in einer Studie für das Jahr 2010 einen Umsatz von 353 Millionen US-Dollar über RTB vermeldet. Im Jahr 2011 soll sich der Umsatz verdoppeln. IDC prognostiziert in einer für den deutschen Real-Time-Advertising-Markt einen Umsatz von 168 Mio. US-Dollar im Jahr 2012. Der Umsatz soll bis 2016 auf 692 Mio. US-Dollar wachsen.

Detaillierte Infos zu RTB finden Sie hier auf Wikipedia

Der Markt von RealTime Bidding wird noch massiv wachsen und aktuell erzielt dieser Markt täglich Gewinnen von 0.5% bis 4%. An diesen Gewinnen kann man jetzt partizipieren.

Damit Sie sehen, wofür Sie Ihr Geld investieren, finden Sie hier eine sehr gute Beschreibung, wie RTB funktioniert.

Rendite-20012016

Dieser Beitrag wurde unter EURO News, FINANZ News, Finanzplanung, VIDEO News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar